Rose Backroad – Asphalt-Anekdoten und Offroad-Odyssee

IMG_9668

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben …. nananananana ….
Jeder Radliebhaber weiß was jetzt kommt. :-D
Look at this beautiful bike!

Meine Crosserliebe is ja schon watt älter und mittlerweile gibbet auch noch Gravel-Bikes. Halleluja! Entgegen jeder Kritik find ich diesen Begriff-Gewinn großartig! Klingt so rrrrrrrrr-rassig !
Ein Straßenrad fürs Outback. Auf dem Rennrad sitzen, aber durch den Wald heizen. Boah, geil!

Zweimal wurde mein Herz schon gebrochen. Ich bin gesetzwidrigen Ausspannen zum Opfer gefallen – im eigenen Keller. Zurückerobern konnte ich die erste Liebe zwar nicht, aber ich fand Trost in einer Nachfolge, die mich den Schmerz schnell vergessen ließ. Die Wunde heilte so rasant wie die Vorstellung an meine Ausfahrten war. Fortan mit Scheibe anstatt mit Cantilever Bremse versprach die zweite Crosserliebe eine große Zukunft. Doch auch diese Liebe hielt nicht lang. Noch vor unserer ersten rasanten Liebelei durchs Gebüsch wurde es gewaltsam aus einer videobewachten Radstation entwendet. Die Entführer meldeten sich nie. Ich gab die „Big Crosser Love“ erstmal auf. Liebe kann man halt nicht erzwingen :-D. Es war vielleicht einfach noch zu früh für diese explosive Mischung aus Asphalt-Anekdoten und Offroad-Odyssee.

3 Jahre später, im Herbst 2018, dann die totale Schockverliebtheit ab dem ersten Augenblick.
Und wieder Jürgen Marcus:
… Was einmal war ist vorbei und vergessen und zählt nicht mehr …

Das Rose Backroad brannte sich sogleich in meine Netzhaut. Mit seinem bescheidenen Auftreten und seiner schicken Rundumansicht wurde es mir ganz schwindelig.

Hier vereint sich meiner Meinung nach das Rennrad mit Gravel und Cross in einer wunderschönen Optik, die selbst durch Gepäckträger und Schutzbleche nicht entstellt werden kann. Reifenbreiten bis 42mm bieten Comfort, ebenso der Radstand und die üppigen Achsbreiten lassen sogar MTB-Schlappen zu. Mit 8,4 kg (RH 57) laut Rose auch noch ein Leichtgewicht. Meine fertige Variante (Farbe Sand in RH 51) inkl. Gepäckträger, Schutzbleche, 38er Schläppkes, Pedale und sämtlichen Halterungen bringt es grade mal 9,8 kg an die Waage. Scheiß aufs Gewicht – Hauptsache leicht .
Leicht ist auch der Preis im Sinne von Preis/Leistung. In jeder der angebotenen Ausführungen eine Kampfansage, ohne bei der Ausstattung auch nur einen Kompromiss machen zu müssen!
Der Fahrbericht folgt – wenn ich noch zum Schreiben komme! Denn:

Heute fängt ein neues Leben an
Meine Liebe die ist Schuld daran
Alles ist so wunderbar, dass man es kaum verstehen kann :-D

#rosebikes #rosebackroad #cyclestories #gravelbike #newbikeday #lovecyclingandtalkaboutit #anddontforgetthecookies

https://www.rosebikes.de/backroad

IMG_9778 IMG_9777 IMG_9776 IMG_9775 IMG_9774 IMG_9773 IMG_9772 IMG_9771 IMG_9770

ROSE PIKES PEAK und die Pulle Wein

Rose-Pikes-Peak-Test-Review-13-von-27-1140x760

Das Enduro Mounainbike Magazin hat das PIKES PEAK auf die Trails genommen und auf die Frage “was darf’s sein” mit “einmal alles” genantwortet. Jetzt habe ich noch mehr Bock den Hobel endlich ins Gelände zu schicken und ne Pulle Wein mitzunehmen :-D
Lest selbst:

“Was hat das ROSE PIKES PEAK EN 3 mit einem Rotwein gemeinsam? Seine Entwicklung bis zur vollen Reife hat ähnlich lange gedauert, um es voll auszukosten, braucht es Erfahrung und es ist kraftvoll im Abgang. Wer sein Bike ähnlich wie den Wein nach dem Etikett kauft, würde vermutlich nicht direkt zum PIKES PEAK greifen – doch das ist ein Fehler! …”

Weiter zum Test-Bericht im Enduro Mountainbike Magazine

ROSEige Aussichten ab 2018

12

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“, meinte mal der Martin Buber. Finde ich auch – immer wieder auf‘s Neue. Schön, herausfordernd, spannend und eigentlich immer eine Bereicherung! Der Martin meinte wohl bestimmt die Begegnung zwischen Menschen, aber so eine Erweiterung um Fahrräder ist ja völlig offensichtlich :-D.
Ganz besonders schön isset allerdings, wenn beides zusammen kommt und die Begegnung dann auch noch etwas lebendig macht. Zum Beispiel eine großartige Zusammenarbeit :-)!
Ab sofort darf ich im Team von ROSE Bikes „Love Cycling and Talk about it – and don‘t forget the Cookies“ ausleben. Und: Et wird fantastisch! Dat weiß ich nämlich schon genau, sogar ohne ein zukunftsweisendes Kristalkügelchen zu befragen, denn auf unseren Zetteln stehen die gleichen Interessen und die bisherigen Begegnungen mit dem Team waren auch immer herzlich … und lustig und lecker

Watt dat jetzt aber nu allet genau heißt, darf ich euch ab diesem Jahr erzählen. Ich bin soooo stolz auf die Unterstützung in so vielen Bereichen und nicht nur den schönsten Sport der Welt machen zu können und dürfen, sondern auch gemeinsam mit ROSE Bikes etwas für den Sport zu tun und natürlich denen die ihm begegnen mögen und ihn „wirklich“ machen! Danke auch an Martin! :-D

Ich freue mich riesig auf die Dinge die wir aushecken und noch mehr darauf, sie umzusetzen! Danke Danke Danke!

#rose #cycleyourway #jule_radelt_rose

131110987654321

Women’s Cycling Camp

wcc

YÄÄÄH! Dieses Jahr gibbet auch watt für die Mädels, die auf den schmalen Pellen unterwegs sind! Ich freu mich wie Bolle, mit BH Bikes Deutschland dabei zu sein und natürlich auch und besonders auf euch Schmalspurprinzessinen! :-D
Wir machen den schönen Schwarzwald unsicher, üben rauf und runner fahren, schauen uns Räder an, Yoganieren, Workshoppen, schlagen uns den Wanst mit bestem Essen voll und entspannen gemütlich im Fresskoma, wobei wir vor allem mächtig viel Spaß haben werden!
Hasse Bock? Kommse mit? Kommse mit! :-)

Und ne Überraschung haben wir auch noch für euch! Weiterlesen

#nomimimi zum mimimitnehmen!

nomimimi

Soderle! Alle die ne Druckdatei haben wollten werden nun hier fündig! #nomimimi zum mimimitnehmen!
In diesem PDF findet ihr alle Versionen der Aufkleber in der Größe 42 x 42 mm. Schmeißt euren Drucker an und tapeziert den Schnipsel mit nem Klebestreifen auf’s Oberrohr – oder sind deine Mitfahrer besonders quängelig einfach an die Sattelstütze. Auf’er Schnute halten Sie auch gut oder auf der Brille! Aber von innen! :-D

Richtig echte Aufkleber gibbet auch. Aber dafür müsste man sich erstmal begegnen. Z.B beim Women’s Bike Camp in Saalbach ab Donnerstag. Da gibbet heiße Bapperl powered by magpics.de für alle Teilnehmerinnen <3


Mir ist kalt! Es ist nass! Ich bin müde! Das ist zu schwer! Berge sind kacke! Wind ist scheiße! Ich trau mich nicht! Ist mir zu anstrengend! Kann ich sowieso nich! Ich muss Pipi und Hunger hab ich auch und überhaupt UÄÄÄH! Zusammengefasst: Mimimi!

Zack! Da isse! Die kleine Schwester vom #dusollstnichtlangsamsein-Aufkleber: #Nomimimi
Der Prototyp is schomma erfolgreich im Einsatz! :-D

nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-08nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-07nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-06nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-05nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-04nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-03nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-02nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-01

nomimimi!

nomimimi

Mir ist kalt! Es ist nass! Ich bin müde! Das ist zu schwer! Berge sind kacke! Wind ist scheiße! Ich trau mich nicht! Ist mir zu anstrengend! Kann ich sowieso nich! Ich muss Pipi und Hunger hab ich auch und überhaupt UÄÄÄH!

Zusammengefasst: Mimimi!

Zack! Da isse! Die kleine Schwester vom #dusollstnichtlangsamsein-Aufkleber: #Nomimimi
Der Prototyp is schomma erfolgreich im Einsatz! :-D

(Wonder)Women’s Bike Camp Reschensee 2017

Das Women’s Bike Camp am Reschensee in 3 1/2 Minuten zu packen war sicherlich keine leichte Aufgabe, bei so vielen traumhaften Aufnahmen! Die Tage dort sind einfach großartig. Wenn Menschen zusammenkommen, deren Herz für die gleiche Sache schlägt, dann kommen sooo viele schöne Momente zusammen. Egal ob Orga, die vielen tollen Aussteller, Partner, Guides oder Teilnehmer, alle haben Bock. Und wenn “die Sache” dann auch noch zwei Räder hat, ja bitte was kann dann da noch schief gehen!? Hier jedenfalls nix! Weiterlesen

Eine Ode … <3 | 4 Tage Sauerland

Dein Name ist nicht ehrenvoll, aber dafür bist du grenzenlos. Du bist nicht so laut wie der Pott, du bist eher zurückhaltend. Schüchtern kleidest du dich morgens in ein zauberhaftes Nebelkleid. Es steht dir gut. Sehr gut. Und es sieht jeden Tag anders aus. Obwohl du es nicht nötig hast, lässt du den Tau für dich glitzern. Mittags lässt du es mit traumhafter Ruhe richtig krachen. Du bist nicht Frankreich, nicht Südtirol, Österreich, nicht Belgien oder Mallorze. Nein. Das bist du wahrlich nicht. Du hast keine Palmen mit Kokosnuss, du hast Tannen mit den schönsten Zapfen. Du brauchst keine grünen Fensterläden, du hast gehäkelte Gardinen, bei dir sind sie zeitlos. Deine Pässe sind klein, aber dafür oho. Du bist halt streng. Hochprozentig. Ehrlich. Direkt. Unterschätzt man dich, lässt du einen auch mal stehen. Man kann dir nicht böse sein. Du schickst immerzu einen erholsamen Randmoment. Einen glücklichen Augenblick. Eine Achterbahnfahrt mit Rückenwind. Ein Ortsschild.
Du zeigst, worauf es ankommt, wenn man es mal wieder vergisst.
Dein Mandelkuchen heißt Appelstrudel, deine Waffel Pfannkuchen, bei der Crème brûlée kann dein ehrlicher Milchreis mithalten, deine Pizza braucht nicht mal italienische Zutaten um bella zu sein.
Du bist etwas zerstreut. Dein Meer teilt sich in viele Seen. Größenwahnsinnig bist du nur in der Weitsicht. Dein Asphalt hat selten ne Kodderschnauze, du flüsterst eigentlich immer. Du bist nicht voll mit Radfahrern und erst recht nicht mit Autos. Du kommst ohne Ampeln aus. Nahezu. Es fehlt auch nicht an Menschenmangel. Deine Radwege bringst du fertig, Löcher stopfst du mit deinem Erdreich oder einem Viadukt und Brücken, ja Brücken bauste direkt ins Herz und mit dem sieht man ja bekanntlich am besten.

Danke süßes Sauerland. <3

CycleMaikl | BH Bikes Deutschland | Mavic | GripGrab | SQlab | Local Outerwear | royalbikewear | Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes | Sauerland.com


IMG_3785 IMG_3730 IMG_3729 IMG_3717 IMG_3716 IMG_3715 IMG_3714 IMG_3713 IMG_3712 IMG_3678 IMG_3646 IMG_3640 IMG_3639 IMG_3638 IMG_3637 IMG_3636 IMG_3635 IMG_3634 IMG_3633 IMG_3632 IMG_3597 IMG_3596 IMG_3592 IMG_3591 IMG_3590 IMG_3589 IMG_3588 IMG_3575 IMG_3574 IMG_3547 IMG_3884 IMG_3838 IMG_3836 IMG_3801 IMG_3800 IMG_3799 IMG_3798 IMG_3797 IMG_3796 IMG_3795 IMG_3794 IMG_3788 IMG_3787 IMG_3786

 

 

Radmosphäre – endlich uff <3

radmosphäreAb sofort muss man mehr Zeit einplanen am Radschnellweg Ruhr, Höhe Niederfeldsee!! Seit gestern ist endlich die Radmosphäre uff <3!

Watt der Holger da an den RS1 in Altendorf gebastelt hat is einfach ne geile Kiste. Die Kleinigkeiten mit Liebe zum Detail machen das Radcafé besonders. Wer die Erzbahn Bude kennt, hat vermutlich nichts anderes erwartet und trotzdem wurde man mit vielen großartigen Dingen überrascht. Die Eröffnung der “Erzbahn Bude 2.0″ war jedenfalls schomma ein voller Erfolg. Ein Barista der Fahrräder auf den Cappuccino zaubert, geführte Touren vonner Erzbahn Bude zur Radmosphäre, selbstgemachtes Eis (die nicht abreißende Schlange spricht da wohl für sich!), Grillgut und Pilsken, ein Kuchenkühlschrank, jede Menge fröhliche Menschen, Fahrräder und den ganzen Tag Sonne! Ein Einstand, der sich gewaschen hat!
Knaller Bedingungen um sich wohlzufühlen, abzuhängen und radelnde Menschen zu treffen!
Von der Kettenblattlampe über Felgentisch und Scheinwerferfunzel, gibt es wirklich einiges zu bestaunen, aber fahrt doch hin und staunt selbst!

Radmosphäre
RS1 am Niederfeldsee
Uferpromenade 1
Täglich 9-21 Uhr

Lieber Holger, geile Nummer! Watt freu ich mich!! Schön, dass ihr endlich da seid!

radmosphäre4 radmosphäre3 radmosphäre1 radmosphäre2