Girlsridetoo.de | Monatsfrau Januar 2017

IMG_0140 Ich hatte es ja schon angedroht! Nu geht’s an die Umsetzung :-)! In der letzten Ausgabe der WOMB war schon ein Teil abgedruckt und jetzt ist mein Gequatsche in voller Länge auf girlsridetoo.de zu finden. Monatsfrau Januar 2017! Manno ey, ich glaub das nicht! Wahnsinn, dass ich diesen Platz bekommen durfte und auch schön sich ein wenig auszukotzen ☺ über eine der schönsten Sachen der Welt: Radfahren. <3

Ich hoffe ihr habt viel Freude beim Lesen!!
Am besten mit Kaffee und Keks! Das dauert länger als 5 Minuten :-D
Und zu gewinnen gibbet auch watt :-)

Hier entlang: Monatsfrau Januar 2017 | Jule Schwarz

Foto: Mani Wollner; Orga: Jule, GRT – Danke!!

Monatsfrau 1.2017 WOMB – GirlsRideToo

imageAls ich vor fast 8 Jahren zum Radfahren gekommen bin, wie die Jungfrau zum Kind, habe ich auch viel im Netz gestöbert. Ich hatte ja von nix ne Ahnung und dat Netz weiß schließlich alles. Ich stolperte recht schnell über Girlsridetoo (GRT) – ein Rennteam, ein Forum, eine Seite mit allerhand Gedöns für die Mädels auf den Mountainbikes dieser Welt. Eine tolle Seite und nur für Weiber! Eine Kategorie war besonders toll: Die Monatsfrau – Ein Interview.

Ich stand ganz am Anfang und all die Mädels, die da vorgestellt wurden, standen meist mit beiden Beinen in der Radelwelt. Erfolgreich im Renngeschäft oder ein Beruf im Zweiradcosmos oder beides oder oder oder! Das waren Mädels zum bewundern und es war und ist immer großartig ihre Geschichten zu lesen. Seitdem in der World of Mountainbike die Weiberrubrik Kurvenreich am Start ist, gibt es da die Monatsfrau in gekürzter Form auch abgedruckt. Viele könnten wahrscheinlich die ganze Ausgabe füllen – darum erscheint etwas später als das Heft, das ganze Interview im Netz.

Und dann war November und da fragt Gründerin und Kopp von GRT, Jule Lell Wagner mich, ob ich die Monatsfrau in der 1.2017 der WOMB sein mag. Tja, wie soll ich mein Gefühl dazu nu in Worte packen?! Es war ungefähr so: ?;!?&;KeO &:lkei@*{^>|>keklnje¥{*$}£{£ :-D

Das musste erstmal übersetzt und verarbeitet werden. Irre! Ich! Zwischen all den tollen Mädels! Ich kann sowas immer ganz schwer glauben, aber ich freue mich riesig mega doll darüber! Hätte mir damals jemand gesagt, dass ich irgendwann auch mal ne Monatsfrau sein werde – ich hätte es nicht geglaubt. Vielleicht auch ein kleiner Stubser dafür, dass wir ruhig an uns glauben dürfen, auch wenn es manchmal so unglaublich ist. <3

Am Mittwoch gibt es die neue Ausgabe am Kiosk und ein Monat später dann alles ungekürzt auf GRT. Vielen vielen Dank für den Raum zu tratschen! Ich hoffe ihr habt Freude beim Lesen!

Garmin #BeatYesterday

BeatYesterdayGarmin hat seit Mai ne neue Kampagne am Start. #BeatYesterday, heißt die. Hier geht et auch und besonders um Motivation – dat is ja quasi für mich schon ein eigener Zuständigkeitsbereich geworden und persönlicher Dauerbrenner. Also zumindest wenn et darum geht euch zu motivieren :-D. Mir liegt das Thema sehr am Herzen, besonders weil ich weiß, was aus gesunder Motivation alles wachsen kann, was sich verändern kann, dass man für sein Leben gewinnen kann!

„#BeatYesterday heißt aktiv sein, aufstehen, sich sportlich betätigen und fitter werden, unabhängig von Motivation und sportlicher Ausprägung. Vom Spitzen- bis zum Freizeitsportler“.Ob ich dazu auch ein paar Fragen beantworten mag? Na klaro! Her damit! Und da sind se, samt Antworten:

Jule Schwarz: Neues Lebensgefühl per Rad