Women’s Cycling Camp

wcc

YÄÄÄH! Dieses Jahr gibbet auch watt für die Mädels, die auf den schmalen Pellen unterwegs sind! Ich freu mich wie Bolle, mit BH Bikes Deutschland dabei zu sein und natürlich auch und besonders auf euch Schmalspurprinzessinen! :-D
Wir machen den schönen Schwarzwald unsicher, üben rauf und runner fahren, schauen uns Räder an, Yoganieren, Workshoppen, schlagen uns den Wanst mit bestem Essen voll und entspannen gemütlich im Fresskoma, wobei wir vor allem mächtig viel Spaß haben werden!
Hasse Bock? Kommse mit? Kommse mit! :-)

Und ne Überraschung haben wir auch noch für euch! Weiterlesen

Ein Ring sie zu knechten!

rar

Ein Rennbericht, ein Rennbericht, ein Rennbericht!
So lang habe ich mich darauf gefreut, dat schreiben zu können und mein Geschwafel wieder in die Welt zu schicken! Zwischenzeitlich hatte ich auch mal gar nicht mehr daran geglaubt, aber jetzt Sülze ich euch wieder voll! Voll toll!

Er wird watt länger! Also macht’s euch bequem. Ich hab schließlich watt nachzuholen! Um’s schomma vorweg zu nehmen: Die Zusammenfassung is ungefähr so:
Watt’n Tach! Watt’n geiler Tach! Watt für ne Befreiung! Watt ne Fahrt! Watt für Krämpfe! Watt’n geiler Tach! :-D

Dat ganze Jahr und auch schon ne Weile davor, habe ich ja schon zig Mal versucht mich irgendwo zu melden. Unglaublich und zum Verzweifeln wie viele Versuche gescheitert sind, aber einmal mehr der Beweis, datt et sich doch lohnt, am Festland der Geduld zu verharren und sich nicht ins Ichwerdeniemalsmehrimlebenrennenfahrenundeshatdochsowiesoalleskeinensinnmehr-Meer zu stürzen. Saisonbeginn Ende Juli, allet is möglich! :D

Dat letzte Rennen auf schmalen Pellen liegt im Oktober nun 3 Jahre in der Vergangenheit. 3 Jahre!! Ich weiß nicht wo die Zeit hingerannt is, et war jedenfalls aufregend in jeder Hinsicht. Watt ich aber weiß is, datt man ein sehr gutes Schmerzgedächtnis hat, watt sich ca 2 Minuten nach dem Startschuss ganz automatisch und unausschaltbar hochfährt und Kopp und Haxen im Laktat ersäuft. O_O
Ich wünschte mein Gedächtnis würde sich andere Dinge auch so gut merken können über so eine Zeit. Namen zum Beispiel. Oder Keksrezepte. Weiterlesen

#nomimimi zum mimimitnehmen!

nomimimi

Soderle! Alle die ne Druckdatei haben wollten werden nun hier fündig! #nomimimi zum mimimitnehmen!
In diesem PDF findet ihr alle Versionen der Aufkleber in der Größe 42 x 42 mm. Schmeißt euren Drucker an und tapeziert den Schnipsel mit nem Klebestreifen auf’s Oberrohr – oder sind deine Mitfahrer besonders quängelig einfach an die Sattelstütze. Auf’er Schnute halten Sie auch gut oder auf der Brille! Aber von innen! :-D

Richtig echte Aufkleber gibbet auch. Aber dafür müsste man sich erstmal begegnen. Z.B beim Women’s Bike Camp in Saalbach ab Donnerstag. Da gibbet heiße Bapperl powered by magpics.de für alle Teilnehmerinnen <3


Mir ist kalt! Es ist nass! Ich bin müde! Das ist zu schwer! Berge sind kacke! Wind ist scheiße! Ich trau mich nicht! Ist mir zu anstrengend! Kann ich sowieso nich! Ich muss Pipi und Hunger hab ich auch und überhaupt UÄÄÄH! Zusammengefasst: Mimimi!

Zack! Da isse! Die kleine Schwester vom #dusollstnichtlangsamsein-Aufkleber: #Nomimimi
Der Prototyp is schomma erfolgreich im Einsatz! :-D

nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-08nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-07nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-06nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-05nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-04nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-03nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-02nomimimi_final_42x42_2mmAnschnitt-01

Tach Startlinie! Tschö Sehnsucht!

rar Tja, watt soll ich sagen. In meinem Kopp sind so viele Gedanken. Gedanken aus beinahe 3 Jahren Rennabstinenz.
Bezogen auf Sport mit Ziellinie, war mein Wunsch in dieser Zeit eben immer genau dieser: wieder über eine solche zu fahren, nachdem man sich über Kilometer hinweg, fröhlich und munter, das Laktat in die Beine gekloppt hat. <3 Ich vermisse das! Weiterlesen