Weiterer ERG Bahntag im Februar

Keine Ampeln, keine Autos – die endlose Straße!
Wer mag mit? Jetzt anmelden!!! :-) Nach dem erfolgreichen Bahntag im November, freuen wir uns, euch einen weiteren Tag in Kaarst-Büttgen anbieten zu können! Ihr seid herzlich eingeladen über die Bretter zu jagen und euch in die 45 Grad-Steilkurven mit 4 Metern Höhe zu stürzen. Das Fahren auf einem Bahnrad ohne Bremsen, mit starrer Nabe ist auch eine Erfahrung wert!  Weiterlesen

Ohne Radsportverein kein Radsport

Mittlerweile ist es jedem möglich auch an Rennen teilzunehmen. Über die gesperrten Straßen jagen wie die Profis oder das fahrerische Können bei Cross County Rennen unter Beweis stellen oder die Ausdauer bei Marathons bis ans absolute Limit bewegen. Oder auch ohne Wettkampfcharakter auf einer CTF- oder RTF-Veranstaltung ausgeschilderte Natur genießen. Alles gegen nur einen kleinen Obolus. Oder, oder, oder!
Das einzige was wohl zwingend erforderlich ist, ist ein Fahrrad und schon kann es losgehen. Toll! Im ersten Moment klingt es erst mal wunderbar einfach, unkompliziert und barrierefrei. Aber ich finde, es gibt da auch ein dickes Aber!  Weiterlesen

Ankündigung: Bahntag in Kaarst-Büttgen!

Keine Ampeln, keine Autos – die endlose Straße!
Nachdem die ERG im Frühjahr 2011 schon ein mal zum Bahnausflug geladen hat, freuen wir uns, euch zum Jahresabschluss 2012 noch mal einen Tag im Sportforum Kaarst-Büttgen möglich zu machen.
Ihr seid herzlich eingeladen über die Bretter zu jagen und euch in die 45 Grad-Steilkurven mit 4 Metern Höhe zu stürzen. Das Fahren auf einem Bahnrad ohne Bremsen, mit starrer Nabe ist auch eine Erfahrung wert!

Weiterlesen

2. Wertungslauf – Wer wird Vereinsmeister 2012?

Am kommenden Samstag geht es im Hespertal wieder um die Vereinsmeisterschaft der ERG 1900! Der zweite Wertungslauf steht an!
2012 gibt es eine Neuerung bei dem Streckenverlauf. Erstmals werden zwei unterschiedliche Runden gefahren und das Finale wird eine Bergankunft am Hefel/Hefeler Straße sein.

Wir freuen uns auch immer über Gastfahrer!
Kommt einfach vorbei und macht mit! Weiterlesen

Seminar Ernährung im Radsport

Essen!!! Mein Lieblingsthema :D also gleich nach Radfahren ;-). Kommt vorbei und habt einen leckeren Abend mit uns!

Ausschreibungstext:
Gesund und fit auf dem Rad! Essen bedeutet Genuß und das soll auch bei einer ausgewogenen gesunden Ernährung so bleiben. Unsere tägliche Ernährung hat große Auswirkungen auf unsere allgemeine Leistungsfähigkeit. Wie ernähre ich mich, um auch beim Training die besten Anpassungen zu erzielen? Wie komme ich leistungsfähig durch den Alltag, damit ich mich auch nach dem Job zum Training motivieren kann. Das Team von bewegungsfelder bietet viele neue Informationen und kleine alltagstaugliche Leckereien zum Ausprobieren und Kosten der gesunden Powerfood, zusammen mit der Essener Radsportgemeindschaft.

Wann? Mi. 23.11.2011 um 19 Uhr
Wo? Lehrküche in Essen Borbeck
Die genaue Adresse wird den Teilnehmern nach Anmeldung mitgeteilt.

ACHTUNG! Anmeldung bis zum 15.11.
unter Kontakt oder per Mail an ketterechts@erg1900.de
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!! Vereinsmitglieder haben Vorrang!
Nichtmitglieder der ERG zahlen einen Teilnehmerbeitrag von 10 Euro.

Seminar Krafttraining im Radsport

Wie viel Kraft braucht der Radfahrer? Diese Frage stellt sich immer wieder beim Anblick imposanter Oberschenkel-Umfänge. Fakt ist: Wenn Krafttraining dann jetzt, d.h. mit Beginn des Wintertrainings. Kraftausdauer oder Muskelzuwachs stehen zur Diskussion. Wer was braucht und wie es im Training umgesetzt werden kann, zeigt bewegungsfelder in unserem Seminar „Krafttraining im Radsport“.

 

Fr. 11.11.2011 um 19 Uhr
Health City in Rüttenscheid
(Girardetstr. 2-38, 45131 Essen)

Anmeldung bis zum 01.11.
unter Kontakt oder per Mail an ketterechts@erg1900.de
Teilnehmeranzahl begrenzt!! Vereinsmitglieder haben Vorrang!
Nichtmitglieder der ERG zahlen einen Teilnahmebeitrag von 10 Euro.
Mitzubringen sind Sportkleidung, Getränke und wer möchte Schreibmaterial.

Hi-Bahntraining ;-)

Hallohallo!! Hier erstmal ein kleiner bildlicher Eindruck von der Bahn!!
Das war ja ein galaktisches Erlebnis!! Also ich grinse heute noch!! Und ihr???
Das liegt wohl auch nicht zuletzt an den materiellen Umständen, die sich am WE ergeben haben, aber der Adrenalinkick von der Überwindung, sich in diese Bahn zu stürzen hält bis heute an :). Es hat irre viel Spaß gemacht mit so vielen Leuten und auch neuen Leuten aus dem Verein über die Bretter zu jagen. Das müssen wir wiederholen!!!

Das Seminar von bewegungsfelder zum Thema HI-Training, haben alle aufmerksam verfolgt und ich denke jeder konnte etwas für sich mitnehmen. Ich wünsche euch viel Spaß bei den Intervallen! Ich bin letzten Freitag zum dritten mal die Intervalle gefahren und es gibt nichts womit man näher an Rennbedingungen kommt. Also ich meine die Belastung. Aber wie weit man an die Grenzen gehen kann, muss jeder selbst rausfinden. Viel Erfolg!

Und das wichtigste!
Vielen Dank an die fleißigen Fotografen, Christian und Micha und die vielen anderen, die so wunderbar auf dem Boden rumgerobbt sind um die besten Posen und schmerzverzerrtesten Gesichter einzufangen ;-)! Ich werde die Bilder in den nächsten Tagen zum Download bereit stellen und auch Rolf informieren. Er wird dann bestimmt noch einmal einen Hinweis per Mail rumschicken. Ihr seid bestimmt alle schon ganz neugierig :)
Christian Kant hat ein Picasaalbum erstellt, das findet ihr HIER

So! bis die Tage!

HI-Training für mehr Leistungsfähigkeit

bewegungsfelder

Ein weiteres Seminar mit bewegungsfelder steht an. Zunächst wird es einen Theorieteil über HI-Training geben und im Anschluss geht es auf die Bahn.
Wer Lust hat mal Bahnfeeling zu erleben, der meldet sich bei mir oder bei Rolf an.

Folgend die Ausschreibung von bewegungsfelder:

HI-Training für mehr Leistungsfähigkeit
Viel hilft nicht immer viel! Aber wenn Basis und Zeitpunkt stimmen, kann mit kurzen intensiven Trainingsabschnitten Maximales herausgeholt werden. Das gilt für den ambitionierten Radsportler genauso wie für den Freizeitradsportler. Denn intensives Intervalltraining wird nicht nur zur Entwicklung von wettkampfspezifischen Anpassungen durchgeführt, sondern hat sich auch bei der Verbesserung des Fettstoffwechsels bewährt. Wann der richtige Zeitpunkt
für intensive Intervalle gekommen ist, und wie diese Trainingsformel zum Erfolg führt, erläutert
bewegungsfelder im 2. Seminar der Essener RG1900 – Veranstaltungsreihe.

Es besteht die Möglichkeit neu gewonnene Erkenntnisse im individuellen Trainingsplan und beim anschließenden Bahn-Training umzusetzen und auszuprobieren.

Wann: 12. März 2011
Ort: Sportforum Kaarst-Büttgen, Olympiastraße 5, 41564 Kaarst
Zeit: 13:00 Uhr
Teilnehmergebühr: Mitglieder der Essener RG 1900 keine, Gäste 10,- € + 6,- € Leihgebür Bahnrad
Anmeldung erforderlich bei: ERG

Mitzubringen: Schreibutensilien, Soweit vorhanden individuelle Trainingspläne, Radsportbekleidung inkl. Helm, Ggf. Duschzeug

Höhenseminar

bewegungsfelder

bewegungsfelder wird zusammen mit unserem Verein am kommenden Samstag das Thema Höhentraining beleuchten. Welche Auswikungen hat eigentlich Höhentraining?
Wer Interesse hat mehr zum Thema zu erfahren oder selbst mal die Höhenluft zu schnuppern ist herzlich willkommen sich in gemütlicher Runde zu informieren und Fragen zu stellen. Mit einer Mischung aus Theorie und Praxis wird’s auch bestimmt nicht langweilig -aber das wird es bei uns ja eh nie :D!

ERG- Mitglieder nehmen kostenlos teil, Externe sind mit 10 Euro dabei.

Weitere Informationen zum Inhalt findet Ihr auf der Seite von bewegungsfelder.
Anmelden könnt ihr euch bei der ERG -Rolf Hostadt, bei bewegungsfelder oder direkt bei mir. Ich leite die Anmeldung dann weiter …

Also: Vielleicht bis Samstag!