Eine Ode … <3 | 4 Tage Sauerland

Dein Name ist nicht ehrenvoll, aber dafür bist du grenzenlos. Du bist nicht so laut wie der Pott, du bist eher zurückhaltend. Schüchtern kleidest du dich morgens in ein zauberhaftes Nebelkleid. Es steht dir gut. Sehr gut. Und es sieht jeden Tag anders aus. Obwohl du es nicht nötig hast, lässt du den Tau für dich glitzern. Mittags lässt du es mit traumhafter Ruhe richtig krachen. Du bist nicht Frankreich, nicht Südtirol, Österreich, nicht Belgien oder Mallorze. Nein. Das bist du wahrlich nicht. Du hast keine Palmen mit Kokosnuss, du hast Tannen mit den schönsten Zapfen. Du brauchst keine grünen Fensterläden, du hast gehäkelte Gardinen, bei dir sind sie zeitlos. Deine Pässe sind klein, aber dafür oho. Du bist halt streng. Hochprozentig. Ehrlich. Direkt. Unterschätzt man dich, lässt du einen auch mal stehen. Man kann dir nicht böse sein. Du schickst immerzu einen erholsamen Randmoment. Einen glücklichen Augenblick. Eine Achterbahnfahrt mit Rückenwind. Ein Ortsschild.
Du zeigst, worauf es ankommt, wenn man es mal wieder vergisst.
Dein Mandelkuchen heißt Appelstrudel, deine Waffel Pfannkuchen, bei der Crème brûlée kann dein ehrlicher Milchreis mithalten, deine Pizza braucht nicht mal italienische Zutaten um bella zu sein.
Du bist etwas zerstreut. Dein Meer teilt sich in viele Seen. Größenwahnsinnig bist du nur in der Weitsicht. Dein Asphalt hat selten ne Kodderschnauze, du flüsterst eigentlich immer. Du bist nicht voll mit Radfahrern und erst recht nicht mit Autos. Du kommst ohne Ampeln aus. Nahezu. Es fehlt auch nicht an Menschenmangel. Deine Radwege bringst du fertig, Löcher stopfst du mit deinem Erdreich oder einem Viadukt und Brücken, ja Brücken bauste direkt ins Herz und mit dem sieht man ja bekanntlich am besten.

Danke süßes Sauerland. <3

CycleMaikl | BH Bikes Deutschland | Mavic | GripGrab | SQlab | Local Outerwear | royalbikewear | Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes | Sauerland.com


IMG_3785 IMG_3730 IMG_3729 IMG_3717 IMG_3716 IMG_3715 IMG_3714 IMG_3713 IMG_3712 IMG_3678 IMG_3646 IMG_3640 IMG_3639 IMG_3638 IMG_3637 IMG_3636 IMG_3635 IMG_3634 IMG_3633 IMG_3632 IMG_3597 IMG_3596 IMG_3592 IMG_3591 IMG_3590 IMG_3589 IMG_3588 IMG_3575 IMG_3574 IMG_3547 IMG_3884 IMG_3838 IMG_3836 IMG_3801 IMG_3800 IMG_3799 IMG_3798 IMG_3797 IMG_3796 IMG_3795 IMG_3794 IMG_3788 IMG_3787 IMG_3786

 

 

Du sollst nicht langsam sein!

du_sollstOUUH JA! Ein gutes Rennmotto für’s Oberrohr!

Wer Racemotivation mag, findet hier ne Datei um den Drucker zu füttern ;-) Drucken, ausschneiden, Klebeband, feddich! Hält bombensicher der Do-It-Yourself-Aufkleber :-)
Wer die Webseite nicht leiden kann, schneidet sie einfach ab :)
DU SOLLST NICHT LANGSAM SEIN - Druckdatei.
Und wehe ich seh nochma einen trödeln! :D

Aktuell gibt es keine “richtigen” Aufkleber, aber die nächsten werden nicht mehr lange auf sich warten lassen :-). Schaut hier oder auf FB vorbei, dann verpasst ihr auch nichts.

Danke für eure Fotos!! Mein Herz lacht, hüpft, tanzt, … fährt nicht langsam :D

Da sind beim nächsten Rennen sicher noch’n paar km/h drinne und Intervalle rollen sich bestimmt fast von alleine! In Fußgängerzonen bitte zuhalten!! ;-) :D

svenmichael_weberjulejörghungerastgeorg

Powerbrot – schnieke Scheibchen für’n schönen Schub

powerbrotAls ich irgendwann in der vergangenen Woche durch’s Gesichtsbuch gesurft bin, wurde mir ein äußerst interessantes Foto in die Timeline gespült (vielen Dank an Fiola :-)!). Natürlich war watt zum Essen da drauf, womit es dann auch sofort meine vollständige und ungeteilte Aufmerksamkeit hatte. Diesmal ging es aber ausnahmsweise mal nicht um Kuchen oder Kekse, sondern um Kerne und Körner. Und auch Nüssken und Samen. „Seedy Bread“ stand darunter und eine Scheibe nebst Brotlaib war abgebildet. Der appetitliche Querschnitt legte das kraftvolle Innenleben offen und trieb mir gleich Herzken inne geweiteten Pupillen. Gunter von Hagen hatte seine Körperwelten-Idee bestimmt beim Frühstück :D  Weiterlesen

Frühling

Heut ging’s zum ersten Mal zum Sender in Langenberg und über ein paar andere Hügel im Umland. Die knapp 115 Kilometer und 1099 Höhenmeter haben die Februar-Kilometermarke von 1000 gesprengt. Ich kann mich nicht daran erinnern, im Februar schon mal solche Umfänge gefahren zu sein. Was ist das bitte für ein geiles Wetter! 13 Grad und die ersten Frühlingsboten.


from dawn till dusk

Gestern 6° Regen, Wind und eingefrorene Füße und heute 10° Sonnenschein und Frühling! Es was so traumhaft da draußen, dass ich die längeste MTB-Tour meiner gesamten Radelzeit hinlegen musste. Völlig bescheuert Anfang Februar, aber die Sonne hat meinen Willen fest im Griff :D

Dat erste Trainingslager! Das “girls race camp” im MA-13

ma13_s

Also ich bin völlig vonne Socken! Eigentlich wollte ich nen netten Bericht zur Breitensport CTF in Witten tippern, aber da ich doch nich da war, fällt der wohl aus. Dann hätte ich noch Linsensuppe aufm Blogstundenplan stehen, aber nach so ner Seitenexplosion kann ich Euch doch keine Linsensuppe kredenzen! Da haut ja die Hälfte wieder ab! :D
Wenn et watt angemessenes gäbe, dann wär et sehr süß, hätte fünfzich Stockwerke und man könnte aktuell fünfhundertundfünfzehn Stücke draus schneiden – falls man mit der Säge durch die 10 Zentimeter dicke Schokischicht kommt! Vielen Dank für die vielen Klicks auf der Facebookseite, ich bin echt platt! – Apropos Klicks! Ich weiß jetzt wer wann ins Bett geht und wer wann aufsteht! Mal sehen an wen ich die Daten verkaufen kann. :D Weiterlesen