AKTION MOTIVATION 2019 | Rückt die Bilder raus!

header2019_juleradeltAktion Motivation 2019 bedeutet Aktion Motivation 6.0! Pah! :-D

“Watt euch motiviert, motiviert auch andere und watt andere motiviert, motiviert auch euch!” Datt Motto is nu seit sechs Jahren der Evergreen zur Bildercollage, wenn die eine Saison abgedankt ist und die neue schon wie bekloppt anne Tür bollert.

i1Für alle, die noch nicht mitgemacht haben und die Aktion nicht kennen (WAAAAAAS?!), gibbet folgend nomma die Bedienungsanleitung zum Mitmachen und die Erklärung, watt dat allet überhaupt soll.
Die Gebrauchsanleitung ist dann denkbar einfach – ausdrucken, aufhängen, draufschauen, ausrasten und freudig motiviert auf‘s Rad springen. Wer eh schon alles kennt und keinen Bock auf mein Ruhrpott-Gesülze hat, kann die Zeilen in Grün überspringen.

Sechs Jahre Motivations-Tapete. Zeit für ein kleines Facelift – auch im Text. Los geht’s:

i3Januar. Die eine Saison is vorbei, die neue beginnt, für manche geht sie aber auch nie zu Ende. Menschen mit Rennkalenderhintergrund kennen sie aber: Die quasi Zwischensaison, SaisonPAUSE iiiiiiihhhhhhh. Es ist jedenfalls die Zeit sich um die Highlights und Höhepunkte für die nächste Saison zu kümmern und sich dann im besten Falle auch darauf vorzubereiten :-D. Highlights und Trainingsziele – Dat können, gemessen an den individuellen Ambitionen und der Artenvielfalt an Radenthusiasten, Dinge der verschiedensten Art sein. Die Bandbreite reicht von Jahreskilometersammelei und Stundenaufdemradverbringerei bis hin zur persönlichen Kampfansage „da möcht ich ma vom Treppchen runner winken”.

i2Gleichzeitig isset auch die Zeit der Rückblicke, natrlich um die Ziele der Zukunft festzulegen. Jedenfalls wenn man reflektiert genug ist :-D. Wat war super, fantastisch, gar atemberaubend oder auch besonders kacki, schmerzhaft und für die Kategorie „nich so schlau“. Watt will man nomma machen, watt kann man besser machen und wie und watt braucht man dazu? Klar, neues Material … kostet aber Knete – und wie wär’s mit Training? Und dat noch motiviert? Kostet Überwindung und sonst nix – ok, mal abgesehen vom Verschleiß. Die Motivation is jedenfalls für umme.

i9Die eigentliche Hauptsaison zwischen Oktober und März ist vor allem geprägt von viel Kälte, Nässe, Schnee, Pampe, Russisch-Roulett-Trainingseinheiten auf Glatteis und allerhand anderer Schisselameng. Wir sind jetzt mitten drin – meist mit dem Gesicht zuerst. Es sind quasi perfekte Bedingungen, das persönliche Repertoire an Ausreden mannigfaltig zu ergänzen und alte Klassiker wie „eigentlich wollte ich heute ganz dringend ausmisten“ oder „Treppchen? Vom Treppchen runner winken? Ich? Ne! Hab ich nie gesacht!” abzulösen. Jaja! Der Winter und die Saisonpause, die fiesen Möppe. Die treiben ihren Schabernack und machen et einem wirklich nicht leicht. Dazu klingt es noch von allen Seiten: „Gewinner werden im Winter gebacken“ blabla … stimmt aber … und damit sind leider keine Plätzken gemeint!

i8Jedenfalls weiß man ja nich so wirklich, watt der liebe Herr Winter wieder für’n Kokolores für uns bereithält und wie lang er diesmal gedenkt zu bleiben, während wir uns mit Spikes und warmen Klamotten auseinandersetzen müssen, mit Taschentüchern und Tee und der ein oder andere auch noch kurz vom Fitness-Studio-Burnout steht. Der Schweinehund entwickelt sich zum Schweine-Mammut. Manchmal vergisst man da halt auch seine ausgetüftelten Ziele und die Gründe warum man sich hier und da so hässlich quält und fragt sich „wozu überhaupt“, schließlich is dat doch alles nur für Spass. Multipler Motivationsmangel – wer kennt’s nicht?!

Also watt könn wa machen, um nicht zu vergessen, dat wir drei Stunden Grundlageneinheiten im Schneeregen eigentlich voll geil finden?! Keine leichte Aufgabe, aber wenn man sich ein bissken daran erinnert, wie schön es dann wieder nach’m Winter ist, dann ham wir doch schon die halbe Miete im Sack! Klingt einfach – isset auch.


i6Somit also zurück zu dem kleinen Motivationsmasterplan. Ich hoffe, dat wieder viele, viele, viele von euch mitmachen und ihr mit mir eure Highlights und sportlichen Höhepunkte aus der letzten Saison sammelt. Damit generieren wir dann die Winter-Zwischensaison-Motivation für das Jahr 2019!
Wir machen es so wie die letzten Jahre:

Ihr überlegt Euch wat Euer schönstes Radsport-Highlight der Saison war und kramt davon EIN Foto raus oder eben ein Foto was Euch an diesen Moment erinnert – ich weiß, da gibbet bestimmt hunderte – und dat bei jedem einzelnen. Ich möchte aber nur EINS – und dat von hunderten von Leutchen :o)

i7Ich meine son persönliches Ziel, watt ihr erreichen konntet oder ein einzelner kleiner Moment der Euch so ganz besonders glücklich gemacht hat. Was hat euch überwältigt? Dat kann ein spezielles Rennen sein, eine Strecke, oder ne RTF/CTF, die Teilnahme daran, eine Begegnung, ein Treppchen, eine Ziellinie oder die beste Position an der Kuchentheke … oder auch der Kuchen, das Bier? Vielleicht ein Augenblick im Training, in einer Ausfahrt mit Freunden, ein Team-Ziel oder ne Einzelleistung. Eine bezwungene Monsterwurzel, ne krasse Abfahrt, ein riesenfieser bewältigter Anstieg. Urlaub, Trainingslager, Spazierfahrt – völlig wurscht -oder Keks. Vielleicht habt ihr auch einen speziellen Höhenpunkt im Training, an dem ihr einen ganz fabelhaften Ausblick auf die ganze Welt habt und noch weiter! Selbstportraits, euer abgelichtetes Bike, die Landschaftsaufnahmen, der Weg zur Arbeit, ein Sonnenaufgang … … …
Was hat Euch im wahrsten Sinne des Wortes ‚bewegt‘ und was motiviert Euch?
LOS! Schickt mir ein Foto davon!

Wir haben in den letzten Jahren beschlossen und bewiesen:
Was Euch motiviert, motiviert auch andere und was andere motiviert, motiviert auch Euch!
Und watt für 2014, 15, 16, 17, 18 gilt, gillet auch für 2019! Wenn auch etwas sehr spät in diesem Jahr.

i4Also: Foto frei! Ihr habt bis Sonntag 13. Januar Zeit, mein Postfach (und BITTE NUR mein Postfach: jules.art@googlemail.com Betreff: Motivation 2019) zu füttern! Teilt die Aktion auch sehr gern – je mehr Fotos, je mehr Motivation – ganz einfache Rechnung! Danach mache ich mich maximal hochmotiviert ans Werk, euch schnellstmöglich einen Plakatdownload mit ganz viel Motivation zu bescheren!

Aso! Wenn ihr eine dolle Geschichte zu dem Foto habt oder mitteilen möchtet warum euch dat Foto/der Moment so motiviert und watt et damit überhaupt auf sich hat, könnt ihr sie mir auch gern rübertippen. Ich würde euer Foto samt Geschichte im Blog und bei Facebook vorstellen, wenn ihr mögt :-)

Mach mit! Mach anderen Mut! Gib anderen Motivation! Motivation für alle! HUHUHU!

Auf die Fotos fertig los!
Bis neulich und fröhliche Grüße!
Jule

Zu den Postern:
AKTION MOTIVATION 2014
AKTION MOTIVATION 2015
AKTION MOTIVATION 2016

AKTION MOTIVATION 2017
AKTION MOTIVATION 2018

Wichtiger Schluss-Hinweis:
Das Foto muss natürlich von Euch sein und ihr habt ALLE Rechte an dem Foto. Ihr selbst und ALLE abgebildete Personen müssen ihre Einwilligung zu der Veröffentlichung auf dem Plakat, bei Facebook/Instagram und im Blog geben und sind ausdrücklich damit einverstanden. Bei Fotos die den Weg zu mir finden, ist das von Euch sichergestellt!! Die Fotos werden nur für das Plakat verwendet und es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Hier ist nix kommerziell – alles aus Spass anne Freude! Ne geile Qualität, sprich Fotos mit bestmögliche Auflösung wären auch ein Traum! :-) Danke!

am_5er_s

So ne schöne Sammlung mittlerweile! Dankeschön an alle die dabei waren!! <3

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.